Vorträge und Workshops
nach dem Peer-Prinzip

Die GETEQ bietet – beruhend auf den eigenen Erfahrungen – zur Thematik der Teilhabe und Inklusion Vorträge und Workshops an. Ziel ist die Weitergabe von Wissen und Erfahrung durch aus­gewiesene Expertinnen und Experten. Alle Angebote sind inhaltlich ausgerichtet auf die konkreten Belange von Menschen mit Lern­schwierig­keiten und Behinderung. Die Dozenten präsentieren immer im Team mit und ohne Behinderung:

Die Themen:

  • Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit –EQML
  • Bezahlte Arbeit – Gewinn für Alle
  • Verbraucher­schutz im sozialen Dienst­leistungs­bereich (nueva Berlin)

Die Formate:

  • Impulsvorträge
  • Workshops
  • Inhouse-Veranstaltungen
  • Vorträge im Rahmen von Fach­tagungen

Referenzen:

  • »Ich kenne meine Rechte«, Vortrag, Stadt­teil­zentrum Pankow, 5. Mai 2015
  • BVG-Workshop, wie barrierefrei ist der Berliner Nahverkehr, Berlin, 9. Februar 2015
  • Deutsches Technikmuseum, Berlin, Besucher/innen mit Lern­schwierig­keiten, Sensibilisierung I, 24. Juni 2015
  • Orangerie Schloss Sanssouci, Potsdam, Besucher/innen mit Lern­schwierig­keiten, Sensibilisierung für Museums­mitarbeiter/innen 8. Juli 2015